Komorowski unterschreibt das 'In Vitro' - Gesetz

Der polnische Präsident Bronisław Komorowski hat heute das neue Gesetz, das die -In Vitro Befruchtungsmethode- rechtlich regelt, unterschrieben.

Gleichzeitig wurde ein Teil des Gesetzets zwecks Prüfung an das Verfassungsgericht gesandt.

Das Gesetz wurde vorher  im Parlament (SEJM) von der regierenden Koalition PO-PSL verabschiedet trotz teilweise wütender Proteste der Opposition unterstützt durch die katholische Kirche Polens. Auch in zweiter Kammer des Parlaments (SENAT) bekam es eine knappe Mehrheit.


Somit wird der neue polnsiche Präsident Duda, der am 6 August seine 5 jährige Amtszeit antreten wird, das Gesetz vorerst nicht stoppen können.

Die Parlamentswahlen in Polen finden bereits im Oktober 2015 statt.
Es wird allgemein erwartet, dass die oppositionelle PiS Partei die meisten Stimmen für sich gewinnen wird. Die Rolle der Protest Bewegungen - der P. Kukiz Bewegung sowie der Nowoczesna Polska Bewegung um R. Petru ist noch schwer abzuschätzen...
Beide träumen vor Resultaten um 20%.