Bekommt die grösste polnische Bank einen neuen Chef ?

Die grösste polnische Bank unter Staatskontrolle, die Polska Kasa Oszczędności (PKO BP), bekommt höchstwahrscheinlich einen neuen Chef, obwohl kaum was darauf hindeutete, dass man mit dem bisherigen CEO Zbigniew Jagiełło unzufrieden ist.

Jagiełło sollte ein weiteres Jahr die PKO BP steuern, ginge es nach dem Beschluss der Generalversammlung. Der polnische Schatzminister (nicht Finanzminister) hält eine Mehrheit im Vorstand des an der Warschauer Börse notierten Finanzriesen. (Quelle: www.pb.pl)

Ist dieser Schritt bereits eine Art Vorbereitung der regierenden PO auf eine verlorene Parlamentswahl im Oktober 2015 ?

PKO BP ist einer der grössten Werte der Aktienbörse in Warschau und Mitglied des WIG 20 Index und ein Wichtiger Arbeitgeber mit eine Zentrale (HQ) in Warszawa ....

Zur Homepage der PKO BP Bank
zur Homepage der Warschauer Börse GPW