Zloty und Warschauer Börse verlieren deutlich


Die China Krise greift auch auf Finanzmärkte Polens über.

Die polnische Währung wachte am Monntag deutlich schwächer auf.
Gegenüber der europäischen Einheitswährung verlor der Złoty fast vier Groschen: der EURPLN Kurs kletterte von 4,22 zeitweise an die 4,260 Marke.
Warschauer Aktienindeks WIG 20 machte es DAX gleich und verlor 7%. Es ist die grösste Abwärtsbewegung seit 2008.

Rasanter EURUSD Anstieg an die 1,14 Marke begleitet die panikartige Stimmung auf den Aktienmärkten.


Aktuelle Złoty Kurse sehen Sie im folgenden:


EURPLN



Warschauer Aktienindeks WIG 20



EURUSD